atarimuseum.de
Herzlich Willkommen im Atarimuseum
[atarimuseum.de • atari-computermuseum.de • atarium.de]

Letzte Änderung

Drei neue Kategorien sind dazugekommen: Die Sammlung, die Suchliste und Atari in Film und Fernsehen.



Letzte Neuzugänge

1040 STF, Drucker Star LC-10, Maus STM 1, Monitor SM 124, Videospiel „Asteroids“

Stand: 1. August 2015



Was geschah im August?

1973
Die japanische Atari-Niederlassung wird gegründet.

1974
„Puppy Pong“ kommt auf den Markt. Atari Japan wird nach nur einem Jahr für 500.050 Dollar an Nakamura Manufacturing verkauft. Später benennt sich die Firma in Namco um.

1979
Joe Decuir, Entwickler des Grafikchips ANTIC, verlässt Atari, nachdem sein Vorschlag, einen Computer auf Basis des neu erschienenen Prozessors Motorola 68000 zu entwickeln, abgelehnt wurde und gründet Standard Technologies. Atari verliert zudem Spieleentwickler Larry Kaplan. Ende des Monats erfolgt eine Testlieferung der Computer 400 und 800 an die Kaufhauskette Sears, Roebuck & Co., wo sie ab September verkauft werden.

1980
„Night Driver“ wird veröffentlicht.

1992
Der Falcon 030 feiert auf der Atari-Messe in Düsseldorf seine Premiere.

2005
Die Retrokonsole Flashback 2 wird auf den Markt gebracht.


Mitglied im

Verein zum Erhalt klassischer Computer e.V.
Mitglied im

ABBUC-Logo
Valid HTML 4.01 Transitional Atarimuseum auf Facebook
Made on a Mac
Letztes
Update

1.8.2015

© 2002-2015
atarimuseum.de