Willkommen im Atarimuseum
Atarimuseum

Wenn der Name ATARI fällt, denken die Meisten an die klassischen Videospiele oder ihren ersten Computer – meist ein 800XL oder eins der zahlreichen ST-Modelle. Und auch wenn es die Firma als solche schon längst nicht mehr gibt, so ist der Name doch noch immer im Bewusstsein vieler eingebrannt und sind damit auch viele – oftmals Kindheits- – Erinnerungen verbunden.

Doch Atari war mehr als nur ein Videospiel- und Computerhersteller. Die Firma ebnete den Weg für die heute milliardenschwere Videospielbranche, nutzte oft schon früh und ihrer Zeit weit voraus Technologien, die heute selbstverständlich sind. Amiga, NES und Sega Mega Drive wären alle um ein Haar zumindest in Nordamerika unter der Marke Atari vertrieben worden, hätten nicht jedes Mal wirtschaftliche Umstände dagegen gesprochen. Atari experimentierte mit Holografie, Laserdiscs, Virtual Reality, Multiprozessor-Technologien und Spielsteuerung per Gedankenübertragung, um nur mal einige Beispiele zu nennen. Produkte für die Gesundheitsbranche wurden ebenso entwickelt wie Bildtelefone oder Geräte für die Musikbranche. Unter der Marke Atari erschienen auch Flipper, Jukeboxen, Taschenrechner, Taschen-Datenbanken u.v.m… Personen, die bei Atari mitwirkten, nahmen oft auch danach noch großen Einfluss auf die weitere Entwicklung der Technik – so arbeitete Joe Decuir, der die SIO-Schnittstelle der 8-Bit-Ataris entwickelte, später am USB-Standard mit, Amiga-Chefentwickler Jay Miner arbeitete schon an der 2600-Konsole und den ersten Atari-Computern mit, und Steve Jobs war vor der Gründung von Apple freier Mitarbeiter bei Ataris Elektroingenieuren.

ATARI gibt es zwar auch heute noch – allerdings handelt es sich hier um eine Investorengruppe, die sich auf die Vermarktung der Marke Atari und der klassischen Videospiele auf aktuelle Plattformen spezialisiert hat oder mit anderen Dingen wie beispielsweise Kryptowährungen oder Markenhotels experimentiert. Diese Website beleuchtet die Aspekte von der Zeit der ersten Treffen gegen Ende der 1960er Jahre bis zur Schließung von Midway Games West (vormals Atari Games) im Februar 2003. Die Produkte der aktuellen Firma Atari (vormals Infogrames/GT Interactive) seit 2001 spielen hier keine Rolle.

Tauchen Sie ein in die „fantastische Welt von ATARI“, wie es damals schon im Werbefernsehen hieß. Ich wünsche viel Spaß beim Stöbern in Erinnerungen und der Entdeckung von vielleicht bisher Unbekanntem :-)


NEUES FORUM
Unter forum.atarium.de ist nun ein neues Forum zu finden! Es wird bei Bedarf noch angepasst und ausgebaut. Im Moment befindet es sich quasi im „Versuchsstadium“, sollte es angenommen werden, möchte ich das gerne wieder zu einer festen Einrichtung machen.

 +++ AUFRUF: ATARI-MITARBEITER UND -HÄNDLER GESUCHT +++ 
 Sie sind ehemaliger ATARI-Mitarbeiter oder Händler? Sie haben die ein oder andere interessante Anekdote zu   erzählen? Melden Sie sich gerne unter kontakt@atarimuseum.de 

Letzte Updates
07.04.2020: Zahlreiche neue Bilder auf den Seiten VCS/2600, 7800, XL, XE, Lynx, Jaguar, 2600/7800 Zubehör, 400/800 Peripherie, XL Peripherie, XE Peripherie, ST/TT/Falcon Peripherie, PC Peripherie, Portfolio Zubehör, Lynx Zubehör und Jaguar Zubehör.

31.03.2020: Das Zubehör für die Konsolen 2600 und 7800 bekommt eine eigene, gemeinsame Seite

08.03.2020: Im Dokumentenarchiv sind im Sektor Technische Dokumentationen etliche neue Dateien dazugekommen (Service Manuals für 1027 und 1050, diverse Tech Tips der Home Computer Division, drei Upgrade Bulletins und eine Field Change Order)


Die letzten drei Neuzugänge
10.03.20: Atari CDAR504 CD-ROM-Laufwerk für ST/TT

29.02.20: Atari 400 Computer, Atari XE System samt Tastatur und Light Gun sowie die XE-Videospiele Barnyard Blaster und Bug Hunt.

04.02.20: Atari 810 Diskettenlaufwerk (Tandon-Version) mit Netzteil, SIO-Kabel und DOS-Kurzhandbuch


Hardware-Jubiläum des Monats April: Atari 1029 (1985)
Der Nadeldrucker 1029 wurde von Atari France beim japanischen Hersteller Seikosha in Auftrag gegeben, nachdem klar war, dass die Vorräte des 825 endgültig aufgebraucht warenj9010 und der 1025 wohl nicht nach Europa ausgeliefert werden würde. Er ist baugleich mit dem Seikosha GP500VC, dem Tany DMP110 und dem Commodore MPS801.

Atari 1029 Programmable Dot Matrix Printer

Spieleveröffentlichungen im April (Auswahl)

1974 1976 1977 1978

Hi-Way

Arcadespiel

Breakout

Arcadespiel

Night Driver (Sitdown)

Arcadespiel

Avalanche

Arcadespiel

1979 1980 1981 1981

Hercules

Flipper

Adventure

Atari VCS

Warlords

Arcadespiel

Missile Command

Atari VCS

1982 1982 1983 1984

Dig Dug

Arcadespiel

Space Duel

Arcadespiel

RealSports Tennis

Atari 2600

Galaxian

ColecoVision

1984 1985 1985 1986

Jungle Hunt

Commodore 64

Paperboy

Arcadespiel

Millipede

Atari XL/XE

Super Sprint

Arcadespiel

1988 1989 1989 1992

Galaga '88

Arcadespiel

Secret Quest

Atari 2600

Dark Chambers

Atari 7800

Relief Pitcher

Arcadespiel

1994 1995 1996 1999

Tempest 2000

Atari Jaguar

Hover Strike

Atari Jaguar

Fight For Life

Atari Jaguar

Gauntlet Legends (Kit)

Arcadespiel

Mehr zur Atari-Geschichte gibts hier
 

Letzte Seitenaktualisierung: 7.4..2020
© 2002-2020 atarimuseum.de