atari-computermuseum.de

Atari 3000 Graduate Computer
nicht veröffentlicht – 1983

CX-3000
Die Tastatur des Graduate Computers, links der Anschluss für die Peripherie
Bild © Curt Vendel (Atari Historical Society)


Der Graduate Computer stellt eine Erweiterung dar, die den Atari 2600 zum Computer umwandeln soll. Anhand des Namens kann man darauf schließen, dass das Produkt speziell für Kinder und Jugendliche gedacht sein sollte. Die gesamte Serie ist jedoch, wohl aus der Sorge heraus, man könnte der hauseigenen XL-Serie Konkurrenz machen, nie erschienen. Ursprünglich sollte die Veröffentlichung im Oktober 1983, also zeitgleich mit den Heimcomputern 600 XL und 800 XL stattfinden.

CX-3000
Übersicht der Peripherie

Modelle:

Hardware:

CX 3000 Graduate Computer
CX 3010 I/O-Modul + 8 KB RAM
CX 3011 Drucker
CX 3012 Modem
CX 3013 16 KB RAM-Erweiterung
CX 3014 Programmrecorder
CX 3015 Micro Disk

Software:

30009 Typo Attack
30010 Monkey up a Tree
30001 Donkey Kong
30002 Robotron
30003 Stargate
30004 Sport Goofy
30005 Caverns of Mars
30006 Introduction to Programming
30007 Children's Introduction to Programming